Klassischer Skilanglauf

DKB-ARENA Oberhof

Winterwochenende

Gemeinsam mit Nordisch aktiv einmal im Jahr zum verlängerten Ski-Langlauf Wochenende.
von Do 21.01.2016 bis So 24.01.2016 nach Oberhof.

und für 2017
vom Do 19.01.2017 bis 22.01.2017 nach Oberhof

 

Stilarten

Klassischer Langlauf findet in gespurten Loipen statt. Ziel ist es, in der Spur eine Gleitbewegung zum Vortrieb zu nutzen. Technisch anspruchsvoll müssen Arme und Beine für die Erzeugung von Gleit- und Schwungphasen koordiniert werden, um ökonomische Bewegungen bei großen Muskelgruppen ausgewogen zu verteilen und der schnellen Ermüdung vorzubeugen.

Beim Skating wird der Vortrieb aus einem seitlichen Beinabdruck ähnlich dem Schlittschuhschritt gewonnen. Die Einzelnen technischen Unterschiede sind oft vom Gelände abhängig. Solange man sich nicht im Wettkampf befindet, kann auch frei die Technik gewechselt werden.
Berg auf im Skating, Berg ab im Schneeflug oder ähnlich den Alpinen über den Parallelschwung. Im leicht abfallenden Gelände kann ein Doppelstockschub effektiv sein, in flachem Gelände geht es mit einem rhythmischen Diagonalschritt gut voran.

 

Nordischer Aufbaukurs

Vom Nordic Walken zum Rollski WANDERN - classic in 3 Modulen
Zunächst werden die Grundlagen im Modul 1 dem Nordic Walken geschaffen. Also die Schnupperstunde im Trockentraining.
Dann werden wir schrittweise auf dem Rollski umsteigen alsio eine Einführung in Modul 2 bekommen und einige Übungen zum Gleichgewicht, Arm-Bein-Koordination und Gleit- und Abstoß durchführen. Je nach Kenntnisstand auch separater Einstieg möglich.
Im Modul 3 wird dann der Umstieg auf den Rollski vollzogen. Dann geht's Wandern Rollen oder Gleiten.
Mit technischen Hinweisen können Sie nun das ganze Jahr (Sommer und Winter) sanft und gesund ihre Ausdauer trainieren.

Über
Nordisch Aktiv den Kurs buchen.
Treffpunkt: Tempelhofer Feld Container "Nordisch aktiv"


Termine: Daten, Dauer, Zeiten, Inhalt - Voraussetzungen
Daten für 2017
Modul 1: Sa 08.10.+15.10. M1 - Nordic Walken 10:00 Uhr - 11:00 Uhr, 60 min,
Technik lange Arme - keine Voraussetzungen
Modul 2: Sa 24.04. M2-1 - Rollski Einstieg 11:30 Uhr - 13:00 Uhr, 90 min,
Sa 30.04. M2-2 - Rollski Einstieg 11:30 Uhr - 13:00 Uhr, 90 min, Gleichgewichtstraining und Rollerfahrungen - Kenntnisse aus Modul 1
Modul 3: Sa 07.05. M3-1 - Rollski Wanderung 13:30 Uhr - 15:00 Uhr, 90 min,
Sa 14.05. M3-2 - Rollski Wanderung 13:30 Uhr - 15:00 Uhr, 90 min,
Sa 21.05. M3-3 - Rollski Wanderung 13:30 Uhr - 15:00 Uhr, 90 min, eine Runde Wandern und dabei Technikübungen ohne Stock, Doppelstock, Diagonal, rollen und Kurven - Kenntnisse aus Modul 1&2


Viel Spaß wünschen Ihnen
Brennpunkt Pilates und Nordisch Aktive

 

lastupdate

aktualisiert:19.04.2017